Das anonymisierte Bewerbungsverfahren

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften interessiert uns weder Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Religion noch sonstige persönliche Dinge.

WIR INTERESSIEREN UNS FÜR IHRE FÄHIGKEITEN!

Daher wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich bei uns anonymisiert zu bewerben.

Bei genannten Bewerbungsverfahren orientieren wir uns am

Modellprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

 

Ablauf:

Das ausgefüllte Bewerbungsformular schicken Sie bitte per Mail oder Post an

Rechtsanwälte Volz, Angelstorf, Manok , Lehmann und Partner

Herr Dr. A. Manok

Meersburger Strasse 3

88213 Ravensborg

manok@rae-volz.de

Herr RA Dr. Manok hat sich verpflichtet, die den Bewerber identifizierende Seite 1 in seinen Akten zu verwahren und nur das anonymisierte Bewerbungsformular an uns weiterzuleiten. Die Verpflichtungserklärung des RA Dr. A. Manok können Sie hier downloaden.

Die Kontaktdaten werden von den weiteren Bewerbungsunterlagen getrennt. Für das Auswahlverfahren wird ein Entscheidungsgremium mit Fachkräften gebildet. Dieser Personenkreis enthält lediglich das nachfolgende Bewerbungsformular ohne Kontaktdaten. Erst nach der Entscheidung über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch werden die Kontaktdaten über die Anonymisierungsziffer mit dem Bewerbungsformular zusammengeführt. Im Falle einer Einladung werden Sie gebeten, die vollständigen üblichen Bewerbungsunterlagen innerhalb einer Frist von einer Woche einzureichen.

Unabhängig vom o.g. Verfahren sichern wir Ihnen selbstverständlich zu, Ihre Daten höchst vertraulich zu behandeln.

Interesse? Dann können Sie die Bewerbungsunterlagen hier downloaden